Skip to main content
Neue Gesichter bei Brechbühl Sanitär in Illighausen

«Noch immer, wenn unsere Leute am Morgen auf die Baustellen ausschwärmen, packt uns diese Mischung aus Gefühlen, die uns 1993 unser Unternehmen gründen liess: Wagemut, Zuversicht, Verantwortung und Leidenschaft.»

Auch nach weiteren fünf Jahren stehen Claire und Fritz Brechbühl zu diesem Zitat aus dem anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums gedruckten Firmenflyer. Wie bis anhin unternehmen sie alles, was mit Wasser, Wärme, Sonnenenergie und guter Luft zu tun hat, und installieren auf Um- und Neubauten von Wohnhäusern, Landwirtschaftsbetrieben und Firmenliegenschaften von der Wärmepumpe und der Lüftungsanlage im Keller über extravagante Badezimmer bis zu Sonnenkollektoren auf dem Dach.

Zum diesjährigen Jubiläum hinzu kommt die Freude über die erfolgreich eingeleitete Nachfolge in der Geschäftsleitung. David Leschik und Liliia Shatytska sind die neuen Gesichter in Werkstatt und Büro. Sie sind seit 1. Januar 2023 mit 25 Prozent an der Firma beteiligt und die Planung der vollständigen Übernahme im Jahr 2026 steht.

Claire Brechbühl ist seit 1. Oktober 2022 noch ein paar Stunden pro Woche im Büro präsent und steht Liliia Shatytska bei der Übernahme ihrer Verantwortlichkeiten zur Seite. Fritz Brechbühl reduzierte Anfang 2023 sein Pensum um einen Tag, ein weiterer freier Tag kommt nächstes Jahr hinzu. An den verbleibenden Tagen überträgt er zunehmend Verantwortung an seinen Stellvertreter.

Nach dreissig Jahren hundertprozentigem Engagement für Kundinnen, Kunden und Mitarbeitende freuen sich die Brechbühls über mehr Zeit für Weitwanderungen, auf dem Boot, mit ihrer Familie und im Wald, Rebberg und Weinkeller.

Fit für die Nachfolge

David Leschik wurde in 1980 in Polen geboren. 1989 wanderten seine Eltern nach Deutschland aus. Dort schloss er die Ausbildung als Sanitärinstallateur ab. Nach seiner Übersiedlung in die Schweiz absolvierte er die Weiterbildungen zum Chefmonteur Sanitär und danach zum eidg. dipl. Sanitärmeister. Seit 2020 entlastet er Fritz Brechbühl in der Geschäftsführung, betreut Kunden und unterstützt das Team auf der Baustelle.

Liliia Shatytska kommt aus der Ukraine; seit 2010 lebt sie mit ihrem Ehemann in der Schweiz. In der Ukraine absolvierte sie die Ausbildung zur Chemielaborantin und übte diesen Beruf in der Schweiz bis Ende 2021 aus. Gleichzeitig bildete sie sich bei der HSO Handelsschule zur Kauffrau weiter. Seit Januar 2022 ist sie bei Brechbühl Sanitär mit einem Vollzeitpensum für Finanzen, Personalwesen und Marketing zuständig.

In der Region verankert

Liliia Shatytska und David Leschik sind seit 2008 verheiratet und wohnen seit 2018 in Kreuzlingen. Ihre fünfjährige Tochter besucht den Kindergarten Burg. Die Familie wandert gerne, geniesst Zeit am See und ist mit den Fahrrädern unterwegs. David Leschik spielt zudem Fussball und fährt Snowboard. Von Frühling bis Herbst verbringen die drei viel Zeit in ihrem Schrebergarten, wo sie ein kleines Paradies von Null auf angelegt haben. Sie pflanzen Gemüse und Obst an, um immer frische und gesunde Lebensmittel auf dem Tisch zu haben. David Leschik ist darum aus gutem Grund auch Präsident des Vereins für Familiengärten Kreuzlingen.

 

V.l.n.r. David Leschik, Liliia Shatytska, Claire Brechbühl, Fritz Brechbühl

Firmengeschichte

„Wann immer Sie ein erfolgreiches Unternehmen sehen, hat jemand einst eine mutige Entscheidung getroffen.“

Peter Drucker

 

 

Geschichte

Im Juni 1993 findet die Gründung der Brechbühl Sanitär AG mit Sitz in Illighausen/Lengwil statt, Geschäftsinhaber sind Fritz und Claire Brechbühl.

Anfangs ist Fritz Brechbühl meist alleine für die Kundschaft in Sachen Sanitärinstallationen und Heizungen unterwegs. Doch nach kurzer Zeit nimmt er einen Sanitärlernenden unter seine Fittiche und ein Mitarbeiter stosst zum noch kleinen Team. Weitere Mitarbeiter kommen und gehen. Lehrlinge werden ausgebildet und in die Berufswelt entlassen.

Das Interesse an Technischen Neuerungen steht beim Geschäftsinhaber jederzeit im Vordergrund, unter anderem der Eigenbau von thermischen Solaranlagen sowie die Entwicklung von Aussenduschen – Frimax Typ 1 – 4.

Nach 15 Jahren reichen die Räumlichkeiten an der Kirchstrasse 10 nicht mehr aus, um effizient und mitarbeiterfreundlich arbeiten zu können. So zieht das Unternehmen nach einer 2-jährigen Planungs- und Bauphase Ende 2010 in das neue Geschäftshaus an der Gewerbestrasse 1.

Seit Januar 2023 sind Liliia Shatytska Leschik und David Leschik Teilhaber der Brechbühl Sanitär AG. Als neues Geschäftsleitungs-Team und in Zusammenarbeit sowie mit der Unterstützung von Fritz Brechbühl führen sie die Firma weiter und lösen die Ära Brechbühl Schritt für Schritt ab. Claire und Fritz Brechbühl stehen ihnen bis zur vollendeten Firmenübergabe aktiv und beratend zur Seite.

Die Teams der Firma Brechbühl sind und waren auf diversen Bauvorhaben im Einsatz, wie z.B.

  • der Überbauung Bsetzi in Frauenfeld (101 Wohnungen),
  • in Neu- und Umbauten des Kantonsspitals Münsterlingen
  • in Neubauten und Sanierungsobjekten von Mehrfamilienhäusern in Neunkirch, Ermatingen, Kreuzlingen, Landschlacht,
  • in Neubauten von Landwirtschaftsgebäuden in Illighausen, unter anderem bei Familie Tschannen in Oberhofen, in Zuben, Langrickenbach, u.v.m.
  • in Gewerbebauten, unter anderem bei Macardo Swiss Distillery GmbH in Amlikon-Bissegg
  • in Neubauten von Einfamilien- und Doppeleinfamilienhäusern
  • und in Sachen Servicearbeiten in Küchen, Badezimmern und betreffend Kellerverteilungen sowie Heizungen.

Dank der Treue der langjährigen Kundschaft und dem Vertrauen neuer Kunden, ist es möglich, den Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bieten zu können.

Zur Zeit umfasst unser gesamtes Team neun Mitarbeiter und einen Lehrling sowie eine Mitarbeiterin.